Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/zerby

Gratis bloggen bei
myblog.de





The New Adventures of Old Christine

Ich liebe diese Serie! Schon weil Elaine aus Seinfeld mitspielt. Ich fand sie ja schon da klasse und freue mich ein bekanntes Gesicht wieder zu sehen. Das ist wie, wenn ich Georg wieder erkenne. Da schreie ich auch durch die Wohnung: "Das ist Georg. Seht hin! Georg!" Gut, in meiner Familie ist Seinfeld recht unbekannt. Aber das kompensiere ich schon.

Es geht jedoch heute nicht um Seinfeld, sondern um Christine Campbell. Sie ist Geschieden, hat einen Sohn und einen Bruder. In der ersten Folge bekommt sie mit, dass ihr Ex-Mann nach zwei Jahren eine neue Freundin hat, die lustigerweise auch Christine heißt.

Ihr Bruder, Matthew, ist nebenbei bemerkt unglaublich heiß!

Auf jeden Fall fängt so alles an, dass sie die Neue sieht. Da kommt sie auf den Trichter, dass ich ja auch einen neuen Kerl braucht. Allein dafür braucht sie einige Folgen und selbst den lernt sie auf eine unnachahmliche Weise kennen. Beide haben ein Blind Date und denken erst auch zusammen. Wie sich dann allerdings herausstellt ist das nicht der Fall und sie haben einige reinfälle, bevor sie zusammen kommen. Leider geht das nicht lange gut. Sie will ihm eigentlich ihre Liebe gestehen, sagt dann aber nur: "Ich muss dir sagen,... dass ich glaub ich mit dir Schluss muss." Ich hab geguckt, wie 'ne Kuh wenn's donnert. Sie hat so geguckt. Und er auch. Lieb wie er ist, nimmt er es ihr nicht übel und geht in sein Haus zurück. Und dann der Schlusssatz, als er abgedampft ist. "Vielleicht liebe ich ihn ja doch." Die ganze Folge hat sie ja schon mit sich debattiert, ob sie ihn liebt oder doch nicht.

Herrlich finde ich auch ihre Angewohnheit, sich selbst Nachrichten auf dem AB zu sprechen. Mitten in der Nacht, wenn der Hustensaft noch nicht wirkt (den sie täglich nimmt, um einschlafen zu können), ruft sie sich an und erinnert sich an die Dinge, die sich noch machen muss. Bevor sie auflegt, bedankt sie sich noch bei sich selbst, weil sie "manchmal tagelang der einzige Mensch ist, der höflich zu mir ist." Schon traurig, oder? XD

Ihre Beziehung zu ihrem Ex-Mann ist auch nicht übel. Sie sehen sich jeden Tag, wegen ihrem Sohn oder weil er einfach in der Nähe war, mit Freundin und auch ohne. Sie verstehen sich ganz gut. Und streiten gern noch so, als wären sie verheiratet. Sie stehen sich ganz schön nah, dafür, dass sich die meisten Leute, die geschieden sind, nichts mehr miteinander zu tun haben. Zudem redet Christine auch viel. Was aber nur einen Teil ihres Charmes ausmacht. Und ihres Witzes.

Christine: "Ich müsste einen Kopfstand machen, damit meine Brüste gut aussehen."

Richie, ihr Sohn: "Ich kann nicht schwimmen gehen. Die rote Welle, du verstehst."

Nachricht vom AB: "Und hör auf dich mit Zucker vollzustopfen. Das ist kein Ersatz für Liebe."

Richard: "Dein Make-up sieht heute Abend toll aus."

27.4.09 00:37
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung